myCIVIS: eGov-Account

eGov-Account

Seit dem 1. März 2018 gibt es den zertifizierten eGov-Account nur noch für Personen, die kein Anrecht auf SPID haben: dabei handelt es sich um minderjährige Personen und nicht in Italien ansässige Personen ohne italienische Staatsbürgerschaft. Der zertifizierte eGov-Account wird im Rahmen einzelner Dienste von der jeweiligen Körperschaft erstellt. Hierfür müssen Sie sich zum Schalter des jeweiligen Büros begeben.

Der „Codice dell’amministrazione digitale“, D.Lgs. 82/2005, Art. 64, sieht nämlich vor, dass es ab März 2018 keine lokalen Zugriffslösungen mehr gibt, sondern der Zugang über einheitliche, im gesamten Staatsgebiet gültigen digitalen Schlüssel funktionieren muss. Diese digitalen Schlüssel sind entweder SPID oder die aktivierte Bürgerkarte (Carta nazionale dei servizi).

Der nicht-zertifizierte eGov-Account ist das digitale Benutzerkonto mit Benutzernamen und Passwort, das von den öffentlichen Verwaltungen in Südtirol nur für die Nutzung von Diensten OHNE besondere Sicherheitsanforderungen ausgegeben wird. Der nicht-zertifizierte eGov-Account bleibt auch nach dem 1. März gültig.