Glossar

Die wichtigsten Begriffe kurz erklärt

Das Glossar umfasst wichtige Fachausdrücke und Sachverhalte im Bereich des eGov. Die Begriffe sind alphabetisch sortiert.

Aktivierung

Gesamtheit von Abläufen, die es ermöglicht, die Bürgerkarte – nach der Identifizierung des Eigentümers an einem dafür ermächtigten Gemeinde-Schalter – zu verwenden. Die Aktivierung umfasst die Übergabe eines digitalen Lesegerätes und die Zusendung der PIN- und PUK-Codes, die für die Verwendung der Karte und den Zugriff auf die entsprechenden Online-Dienste unbedingt notwendig sind.

Benutzername und Passwort

Unter dem Benutzernamen versteht man den Namen, den Sie selbst wählen können, um sich im persönlichen Bereich myCIVIS und bei den Online-Diensten anzumelden. Das Passwort dient zur Authentifizierung. Hierzu können Sie eine Zeichenfolge bestimmen, durch die Sie sich bei jedem Zugriff ausweisen und dadurch Ihre eigene Identität bestätigen. Bei jedem Zugriff mit Ihrem eGov-Account müssen Sie sowohl Benutzername als auch Passwort eingeben.

Bürgerkarte

Die Bürgerkarte ist wie eine Bankomat-Karte mit einem Chip versehen. Sie ermöglicht über das Internet den sicheren Zugriff auf die Online-Dienste der öffentlichen Verwaltungen in Südtirol. Mit der Bürgerkarte verfügen Sie über eine digitale Identität, geschützt und vertraulich, die Ihnen den persönlichen Zugang zu den Online-Diensten und zum persönlichen Bereich myCIVIS garantiert.
Die Bürgerkarte hat eine Gültigkeit von 6 Jahren. Bei Ablauf wird eine neue Karte vom Ministerium für Wirtschaft und Finanzen direkt an Ihre Wohnsitzadresse gesandt. Es handelt sich dabei um einen automatischen Vorgang: die neue Karte muss nicht eigens angefordert werden.

Bürgerkonto

Bürgerkonto bezeichnet das digitale Benutzerkonto im Bürgernetz, also Ihr persönlicher Bereich myCIVIS, den Sie hier nutzen.

Bürgernetz

Das Südtiroler Bürgernetz ist das offizielle Portal der öffentlichen Verwaltungen in Südtirol und unter der Adresse buergernetz.bz.it abrufbar. Das Bürgernetz ist einrichtungsübergreifender Natur und bildet eine Kommunikationsplattform für Behörden, Unternehmen und Bürger. Gleichzeitig liefern die Webseiten umfassende Informationen und Dienste zu allen Lebensbereichen. Das Südtiroler Bürgernetz ist Informations-, Kommunikations- und Serviceportal für Bürger und Betriebe.

CIVIS.bz.it

Im kommenden Jahr wird das Bürgernetz vollkommen überarbeitet und in neuem Layout unter der neuen Adresse CIVIS.bz.it veröffentlicht. Daher auch der Name myCIVIS als der persönliche Bereich des behördenübergreifenden Portals CIVIS.

Digitale Unterschrift – Digitale Signatur

Die elektronische Unterschrift ersetzt die handgeschriebene Unterschrift und erlaubt die Überprüfung über Herkunft und Unversehrtheit eines informatischen Dokuments.
Dabei handelt es sich um eine qualifizierte elektronische Signatur.

eGov-Account

Mit dem eGov-Account können Sie mittels Benutzernamen und Passwort auf die Online-Dienste zugreifen. Der eGov-Account ist ab März 2018 nur mehr für minderjährige oder ausländische Bürger gültig.

eGovernment

Unter eGovernment (kurz eGov) versteht man die Vereinfachung und Durchführung von Prozessen der öffentlichen Verwaltungen im Internet durch den Einsatz von digitalen Informations- und Kommunikationstechnologien. Es werden Dienstleistungen für und Mitteilungen an die Bürger über das Internet zur Verfügung gestellt.

eGov-Dienste

Die Online-Dienste der öffentlichen Verwaltungen werden ab dem Login-Fenster auch eGov-Dienste genannt. Ihre Nutzung setzt eine Anmeldung zur Authentifizierung voraus, der Dienst selbst besteht dann im Ausfüllen mehrerer Datensätze, die in einer Datenbank gespeichert und so der zuständigen Behörde zur Verfügung gestellt werden.

Gesundheitskarte

Neben ihren zahlreichen Funktionen ist die Bürgerkarte auch Ihre Gesundheitskarte. Sie gilt innerhalb der EU-Länder (sowie in Island, Liechtenstein, Norwegen und in der Schweiz) als europäische Krankenversicherungskarte (TEAM - Tessera Europea di Assicurazione Malattia) und als Steuernummernkarte in Italien.
Legen Sie die Karte in der Apotheke zusammen mit der Medikamenten-Verschreibung vor. So bekommen Sie den für den Steuerabsatz gültigen Kassazettel und die Apotheken halten die Rechtsvorschriften ein.

myCIVIS

myCIVIS ist Ihr persönlicher Bereich im Südtiroler Bürgernetz. Wie der Name schon sagt, ist das der auf Sie zugeschnittene Bereich zur Nutzung der Online-Dienste der öffentlichen Verwaltung.

Online-Dienste

Amtshandlungen und Behördengänge wie Ansuchen oder Formulare können Sie auf elektronischem Wege im Internet selbst durchführen, rund um die Uhr, sieben Tage die Woche - vorausgesetzt, die Verfahren werden von den öffentlichen Verwaltungen als Online-Dienste angeboten. Hier finden Sie die Liste aller Online-Dienste , für die Sie sich in myCIVIS anmelden müssen. Ab dem Login-Fenster werden die Online-Dienste auch eGov-Dienste genannt. Ihre Nutzung setzt eine Anmeldung zur Authentifizierung voraus, der Dienst selbst besteht dann im Ausfüllen mehrerer Datensätze, die in einer Datenbank gespeichert und so der zuständigen Behörde zur Verfügung gestellt werden.

Persönlicher Bereich

Der persönliche Bereich nennt sich myCIVIS und ist jener Bereich, in dem alle Aktionen und Elemente zusammentreffen, die sich auf Ihre digitalen Verwaltungsabläufe beziehen, sprich die genutzten Online-Dienste und damit zusammenhängenden Mitteilungen und Informationen.

PIN und PUK

PIN: Ist eine Nummer (Code) die im Zuge der Aktivierung der Bürgerkarte dem Benutzer am Gemeindeschalter zugewiesen wird. Mit Bürgerkarte und PIN erhalten Sie Zugriff auf die Online-Dienste. Ohne PIN ist die Bürgerkarte trotzdem gültig, aber nur für die auf ihr aufscheinenden Daten (persönliche Daten und Steuernummer).

PUK: Ist ein persönlicher Code jeder Bürgerkarte, der von den Inhabern verwendet wird, um die Karte nach einer eventuellen Blockierung auf Grund einer falschen Eingabe des PIN wieder zu aktivieren.

Profil

In Ihrem Profil von myCIVIS werden Ihre persönlichen Daten, wie etwa Name, Geburtsdatum und Geburtsort verwaltet.

SPID

SPID bedeutet "Sistema Pubblico di Identità Digitale". Darunter versteht man die einheitliche digitale Identität zur Nutzung der Online-Dienste im öffentlichen Bereich auf Landes- und Staatsebene. Mit einem SPID erhalten Sie Benutzername und Passwort und können die Online-Dienste sowohl von einem Computer, aber auch über Tablet oder Smartphone nutzen.
Alle Informationen finden Sie auf der offiziellen Webseite des SPID, die aber nur in italienischer Sprache zur Verfügung steht: www.spid.gov.it .