SPID in der Gemeinde aktivieren

Schnell, persönlich und unkompliziert: SPID mit dem Provider Lepida am Schalter aktivieren

Seit dem Frühjahr 2021 aktivieren zahlreiche Gemeinden in Südtirol am Schalter die digitale Identität SPID mit dem Provider Lepida.

Sie können die gesamte Aktivierung des SPID samt Registrierung Ihrer Daten am Schalter der Gemeinde durchführen. Sehen Sie hierfür etwas Zeit vor. Eine Terminvormerkung könnte notwendig sein.

Alternativ dazu können Sie selbst online Ihre Daten über die Website von Lepida hochladen und sich erst für den zweiten Teil, der Überprüfung Ihrer Identität, an den Gemeindeschalter begeben.

Folgende Schritte sind nötig:

  1. Zuerst erfolgt die Online-Registrierung: melden Sie sich hierfür auf der Website von Lepida an. Diese Benutzeroberfläche steht auch in deutscher Sprache zur Verfügung.

Dafür benötigen Sie:

    • eine E-Mail-Adresse,
    • Ihr Handy, den Scan (oder Foto) der Vorder- und Rückseite eines italienischen Ausweises (Personalausweis, Pass oder Führerschein);
    • sowie den Scan der Vorder- und Rückseite Ihrer gültigen Gesundheitskarte mit der Steuernummer.
  1. Am Ende der Registrierung müssen Sie entscheiden, wie Ihre Identität bestätigt werden soll. Diese Authentifizierung ist kostenlos und erfolgt entweder online oder eben persönlich am Schalter der Gemeinde. Wählen Sie hierfür „Di persona (de visu)“.
  2. Um zu erfahren, ob auch Ihre Gemeinde die SPID-Aktivierung mit Lepida durchführt, klicken Sie auf der Website von Lepida unter „Come averlo“ auf den Absatz „Di persona“ und dann auf den zweiten Link „Qui“, wo sich eine Tabelle mit allen in Italien verfügbaren Schalterdiensten öffnet. Verwenden Sie die Suche mit der Tastenkombination Strg und F5, und schreiben Sie den Namen Ihrer Gemeinde ins Suchfeld. Falls Ihre Gemeinde nicht dabei ist, können Sie auch in einer anderen Gemeinde SPID mit Lepida aktiveren. Es muss nicht ihre Wohnsitzgemeinde sein
  3. Begeben Sie sich nun für den zweiten Teil, die persönliche Überprüfung Ihrer Identität, an den Schalter der Gemeinde. Bringen Sie die dafür nötigen Dokumente mit (siehe unten). Mithilfe eines Mitarbeitenden der Gemeinde schließen Sie nun den Registrierungsvorgang ab. Bitte beachten Sie, dass eine Terminvereinbarung notwendig sein kann.

Für die Aktivierung von SPID benötigen Sie folgende Dokumente:

  • gültiges italienisches Ausweisdokument (Identitätskarte, Führerschein, Pass). Achtung: nur original, nicht Fotokopie oder Fotografie!,
  • gültige Gesundheitskarte mit Steuernummer,
  • E-Mail-Adresse, auf die Sie während der Aktivierung zugreifen können (für das Zusenden des Überprüfungscodes) - entweder auf dem Smartphone oder bei Webmail auf dem PC vor Ort (eventuell Email-Adresse und Password mitnehmen),
  • Handynummer, auf die Sie während der Aktivierung zugreifen können (für das Zusenden des Überprüfungscodes) – es muss kein Smartphone sein.

Rechtlicher Hintergrund:

Der Südtiroler Gemeindenverband hat in allen teilnehmenden Gemeinden Schalterdienste für die Aktivierung von SPID-Zugängen eingerichtet. Somit können Sie sich an den Schalter Ihrer Gemeinde wenden und in Ihrer bevorzugten Sprache SPID aktivieren.

Lepida ist der einzige öffentlich-rechtliche Anbieter, der die digitale Identität SPID ausstellt. Das Portal LepidaID wurde von AgID genehmigt und wird auch in deutscher Sprache zur Verfügung gestellt. Grundlage ist der Beschluss der Landesregierung Nr. 22 vom 21.01.2020 „SPID-KONVENTION LepidaID“.